Human Flight Teampiloten Mike Kleist und Moritz Friess starteten für Deutschland auf der Weltmeisterschaft im Canopy Piloting in Südafrika. Während Mike ohne Vorbereitung nach dem Motto “dabei sein ist alles” startete, kam Moritz gerade von den US-Nationals zurück, wo er den Weltrekord in der Disziplin Speed aufstellte. So war Mike auch mit dem 41. Platz unter 69 Teilnehmern zufrieden, während Moritz sich mehr als den 22. Platz erhofft hatte. Für Mike war es neben Freestyle, Freefly und Skysurfen die 4. Disziplin, in der er Deutschland auf einer Weltmeisterschaft vertrat.Human Flight dankt Markus Scheuermann, der den 39. Platz erlangte, für das grandiose Foto von Mike bei einem “Blindman” während einer Show-Freestyle-Runde nach dem Wettkampf.

banner